You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.
5G-Mobilfunknetz

Das neue 5G-Mobilfunknetz kommt!

UMTS hat in den letzten Jahren die technische Ausrichtung des Smartphones geändert. Mit UMTS werden Mobiltelefone nicht mehr nur zum Telefonieren verwendet. UMTS-Mobiltelefone sind jetzt Multimedia-Geräte. Während der Vorgänger von GSM für die Mobiltelefonie besser für kleine Textnachrichten und Daten verwendet wurde, hat UMTS die Tür zu einer Vielzahl von Multimedia-Anwendungen geöffnet. Bilder und Videos können jetzt relativ schnell gesendet werden, immer komplexere Websites werden besucht, E-Mails werden gesendet und empfangen und mit großer Präzision angezeigt.

Die Dienste sind für die Schlüsselbereiche mobiles Internet, Kommunikation, Telekommunikation und Mediennetze programmiert. Die Komplexität der Anwendungen korreliert mit den Einschränkungen, die sich aus dem Leistungsumfang ergeben. Die Kamera, der Touchscreen, die virtuelle Realität und der GPS-Chip sind die neuen Funktionen eines mobilen Smartphones. Aber jetzt ist es vorbei: zu langsam, zu ineffizient und voller nützlicher Frequenzen.

Wann fährt O2 sein UMTS-Netzwerk herunter?

Wie von Telefónica angekündigt, erfolgt die Abschaltung am 31. Dezember 2021. Das Unternehmen reduziert jedoch bereits UMTS-Kanäle. Vodafone und Telekom werden sich am 30. Juni 2021 vom 3G-Netz verabschieden. Das alte 2G-Netz wird weiterhin für Basisdienste genutzt.

Wie lange dauert es, UMTS zu stoppen?

Techniker nehmen normalerweise Änderungen innerhalb von Stunden vor. Schalten Sie 3G sofort aus. Wenn der Mobilfunkstandort bereits über 4G-kompatible Technologie verfügt, können wir 4G bald im 2100-MHz-Band aktivieren. An den meisten Orten verwenden wir bereits 4G, beispielsweise bei 800 MHz, 1800 MHz oder 2600 MHz. In diesen Fällen fügen wir zusätzliche 4G-Bandbreiten über 2100 MHz hinzu. Dies ist die neue drahtlose Technologie. 5G ist seit diesem Jahr ein fester Bestandteil deutscher Netzwerke, nicht nur als Slogan.

5G: Der Ausbau des Netzwerks hat begonnen

5G ist erst in diesem Jahr wirklich in die Netze eingetreten. Telekom und Vodafone wachsen derzeit rasant und O2 wurde in der zweiten Jahreshälfte eingeführt. In dieser frühen Phase geht es nicht um große Versprechen für die Zukunft, die viele Benutzer mit 5G verbinden, wie z. B. autonomes Fahren, Smart Cities oder die Edge Cloud.

Die Frage ist, lohnt sich 5G für normale Handynutzer?

Die Antwort nach den Messungen, die wir im diesjährigen Netzwerktest durchgeführt haben, lautet: Ja, aber. Die Erweiterung wird schneller sein, wenn 5G Frequenzen verwenden kann, auf denen LTE bereits sendet. In diesem Fall ist häufig ein Software-Update ausreichend und die entsprechenden Standorte bieten auch 5G an. Diese Technologie wird als Dynamic Spectrum Sharing (DSS) bezeichnet. Für Handynutzer bietet 5G DSS noch keine wesentlichen Vorteile gegenüber LTE.

Holen Sie das Beste aus 5G heraus,
5G verspricht auch Geschwindigkeit:

Drahtlose Netzwerke werden voraussichtlich Daten mit 1 Gbit / s und mehr liefern. Die Reduzierung der Downloads zeigt, dass 5G die Geschwindigkeitsbegrenzungen noch weiter vorantreibt. Im 3,6-GHz-Netz von Vodafone haben wir durchschnittlich über 504 Mbit / s aufgezeichnet, die Telekom ist mit 466 Mbit / s nur geringfügig langsamer. Wir haben die schnellste Stichprobe des Telekommunikationsnetzes mit knapp 1,1 Gbit / s gemessen. Die schnellsten zehn Prozent aller Downloads erfolgen im Telekommunikationsnetz mit über 762 Mbit / s und im Vodafone-Netz mit über 669 Mbit / s.

Verfügbarkeit von 5G: Telekom und Vodafone setzen bei der Entwicklung dieser schnellen 5G-Technologie unterschiedliche Prioritäten.

Autor: neh424. Bild: neh424 / Pixabay.

Letzte Inhalte

5G-Mobilfunknetz

Das neue 5G-Mobilfunknetz kommt!

5G ist erst in diesem Jahr wirklich in die Netze eingetreten. Telekom und Vodafone wachsen derzeit rasant und O2 wurde in der zweiten Jahreshälfte eingeführt.

Telefonat am Smartphone aufnehmen

Telefonate am Smartphone aufnehmen

Aufzeichnen von Telefonaten kann auch für Sie von Nutzen sein, wenn Sie beispielsweise eine Gedankenstütze für das eben getätigte Gespräch benötigen, bei diversen Telefoninterviews oder sogar um die Stimme des Liebsten auf dem Gerät festzuhalten. Welche technischen Anforderungen ihr Gerät erfüllen muss und welche Unterschiede die diversen Hersteller machen, zeigen wir Ihnen im Folgenden.